Vivero-Fässer gehen auf Reisen

Ich heisse „Vivero Fass 8“ und darf zusammen mit meinem hohlen Bruder „Vivero Fass 9“ in die Karibik reisen. Wir freuen uns wie kleine Piraten! Wir sind übrigens ehemalige Whiskey-Fässer von der Brennerei Hollen im idyllischen Lauwil, Basel-Land. Und somit sind wir die ersten original Schweizer Fässer, die für Vivero in die Karibik segeln dürfen… und hoffentlich wieder zurück!

Via Spanien und Cap Verde werden wir – sofern die Winde uns gut gesinnt sind – innert 3 Monaten die karibischen Inseln erreichen. Da werden wir zu vollen Brüdern und zwar mit einer weiteren Füllung 30-jährigen Ron Vivero.

Randvoll segeln wir schliesslich mit der „Tres Hombres“ wieder zurück über den Atlantik bis nach Amsterdam. Dort warten wir bis uns jemand vom Vivero-Team freudig in die Arme nimmt und uns zurück in die Schweiz bringt.

Ich freue mich jetzt schon auf ein grosses Empfangskomitee im Vivero Pflanzen-Paradies, wo du hoffentlich auch dabei sein wirst!

Hinterlasse eine Nachricht

%d bloggers like this: